Show Less
Restricted access

Dynamische Ressourcenallokation in verteilten Systemen

Eine vergleichende Analyse von Koordinationsmechanismen

Series:

Markus Lohmann

Ziel der dynamischen Ressourcenallokation in verteilten Systemen ist es, durch den Einsatz unterschiedlicher Koordinationsmechanismen die jeweiligen Rechnerkapazitäten effizient zu nutzen. Die Arbeit analysiert Mechanismen aus Informatik, Operations Research und Ökonomie unter Berücksichtigung verschiedener Zielsetzungen der Allokation und unterschiedlicher Rahmenbedingungen. Für den praktischen Einsatz der Mechanismen wird die Agentenarchitektur ADAMKO entwickelt und in einem Szenario zur Analyse zeitdiskreter dynamischer Systeme getestet. Die Experimente mit ADAMKO bestätigen die Ergebnisse der theoretischen Analyse und untermauern die Notwendigkeit, alternative Koordinationsmechanismen in Abhängigkeit der jeweiligen Allokationsziele und Rahmenbedingungen einzusetzen.
Aus dem Inhalt: Analyse von Koordinationsmechanismen aus Informatik, Operations Research und Ökonomie - Dynamische Ressourcenallokation mit Software-Agenten - Experimentelle Ressourcenallokation in einem verteilten System zur Analyse dynamischer Systeme.