Show Less
Restricted access

Das mathematische Weltbild der Maya

Series:

Andrea Schalley

Als Gesamtdarstellung des mathematisch-astronomischen Wissens der Maya vermittelt diese Studie einen umfassenden Überblick über die Mathematik und die mit ihr verbundenen Bereiche. Neben Ergebnissen der Forschung, die einander kritisch gegenüber gestellt werden, gleichzeitig aber die Basis dieser Untersuchung darstellen, liefert der Rückgriff auf Inschriften aus der Klassik und die postklassischen Kodizes Einsichten in den abstrakten Zahlbegriff, die Arithmetik, die zyklische Zeitvorstellung und die astrologisch-numerologisch geprägte Astronomie der Maya. Ein Höhepunkt bei der Betrachtung des mathematischen Weltbildes ist in der Aufdeckung des Strebens nach – vornehmlich kalendarisch-astronomischen – Kommensurabilitäten erreicht, denen eine religiös-rituelle Bedeutung zukam.
Aus dem Inhalt: In acht Kapiteln zu Schriftsystem, religiösem Weltbild, Zahlensystem, Kalendersystem, Arithmetik und Astronomie bringt das Buch eine Gesamtdarstellung des mathematisch-astronomischen Wissens der Maya nach aktuellem Erkenntnisstand.