Show Less
Restricted access

Das Auslandsgeschäft deutscher Versicherungsunternehmen in den USA

Unter besonderer Berücksichtigung von Allianz und Münchener Rück- Eine versicherungs-, unternehmens- und wirtschaftshistorische Studie

Series:

Thorsten C. Kölmel

Die Internationalisierung der deutschen Versicherungswirtschaft hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit entwickelten sich zwei deutsche Versicherungsunternehmen, die Allianz Gruppe und der Münchener Rück Konzern, mit zu den größten Auslandsinvestoren der deutschen Wirtschaft. Beide Unternehmen können auf eine lange Tradition in ihrem Auslandsgeschäft zurückblicken. Dabei spielten die USA als weltgrößter Versicherungsmarkt eine herausragende Rolle. Die Arbeit widmet sich einer historischen Betrachtung des Auslandsgeschäftes deutscher Versicherungsunternehmen in den USA unter besonderer Berücksichtigung von Allianz und Münchener Rück vor dem Hintergrund gesamtwirtschaftlicher Zusammenhänge. Als versicherungs-, unternehmens- und wirtschaftshistorische Studie wendet sie sich dabei nicht nur an den interessierten Historiker, sondern auch an Wissenschaftler und Praktiker aus der Versicherungswirtschaft.
Aus dem Inhalt: Versicherungs-, unternehmens- und wirtschaftshistorische Studie - Auslandsgeschäft - Allianz - Münchener Rück - Versicherungsunternehmen - USA.