Show Less
Restricted access

Praktische Implementierung der Wirtschaftsförderung in der Region Rhein-Main

Series:

Regine Held

Mit Vollendung des EG-Binnenmarktes wird sich der Standortwettbewerb nicht mehr zwischen einzelnen Kommunen, sondern zwischen den Regionen der Mitgliedstaaten vollziehen. Besonders in einem polyzentrischen Raum wie der Region Rhein-Main ist für effiziente Bestandspflege, Vermarktung und Außendarstellung eine Kooperation unumgänglich. Welche Rolle spielt dabei die regionale Wirtschaftsförderung? Sind Ziele und Zielgruppen der kommunalen und der regionalen Wirtschaftsförderung identisch oder sind Interessenkonflikte nicht zu vermeiden? Organisationsformen der kommunalen und regionalen Wirtschaftsförderung werden im Hinblick auf ihren Zielerreichungsgrad am Beispiel der institutionalisierten Zusammenarbeit in diesem Bereich für die Region Frankfurt/Rhein-Main überprüft.
Aus dem Inhalt: Aufgaben, Zielgruppen und Aktionsfelder kommunaler und regionaler Wirtschaftsförderung - Die regionale Wirtschaftsförderung aus institutionenökonomischer Perspektive - Die Organisation einer regionalen Wirtschaftsförderung am Beispiel der Region Frankfurt/Rhein-Main.