Show Less
Restricted access

Anwendungsmöglichkeiten von ökonomischen Instrumenten – insbesondere von Umweltnutzungsrechten – im Verkehrsbereich

Ein Flottenverbrauchsmodell für den motorisierten Individualverkehr

Series:

Dirk Kniestedt

Die Studie untersucht die Anwendungsmöglichkeiten von Umweltzertifikaten im motorisierten Individualverkehr in Deutschland. Vor dem Hintergrund eines wachsenden Pkw-Bestands und dem damit verbundenen Anstieg der CO 2 -Emissionen wird ein Flottenverbrauchsmodell auf Zertifikatebasis entwickelt. Ein Vergleich des Flottenverbrauchsmodells mit anderen umweltpolitischen Modellansätzen zur Reduzierung der CO 2 -Emissionen im motorisierten Individualverkehr zeigt, daß das Flottenverbrauchsmodell eine zumindest ebenso gute Alternative ist wie die übrigen Instrumentenansätze.
Aus dem Inhalt: Der motorisierte Individualverkehr als Anwendungsgebiet für Zertifikate – Die Umweltauswirkungen des motorisierten Individualverkehrs – Grundsätzliche Überlegungen im Vorfeld eines Zertifikatemodells – Modellvorschläge für den Individualverkehr – Denkbare Strategien der Automobilhersteller nach der Einführung eines Flottenverbrauchsmodells auf Zertifikatebasis.