Show Less
Restricted access

Zukunftsforschung in der Logistik

Konzeptioneller Entwurf und Konkretisierung am Beispiel der deutschen Automobilindustrie

Series:

Klaus-Peter Jung

Diese Arbeit wurde mit dem Stinnes Logistics Award ausgezeichnet.
Die zukunftsgerechte Entwicklung, Gestaltung und Lenkung komplexer, unternehmensweiter und -übergreifender Wertschöpfungssysteme unter logistischen Gesichtspunkten stellt eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre und Jahrzehnte dar. Mit dieser Arbeit wird eine Methodik präsentiert, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Auf Basis eines fließsystemorientierten Logistikverständnisses wird ein mehrstufiger Zukunftsforschungsprozeß konzeptualisiert und anhand des Beispiels der deutschen Automobilindustrie nachvollzogen. Dabei stehen sowohl die Möglichkeiten der Entwicklung einer Logistikvision als auch die Bestimmung des logistischen Innovationsbedarfs im Mittelpunkt des Interesses.
Aus dem Inhalt: Funktionale Verankerung der Zukunftsforschung in der Unternehmensführung - Methoden und Grenzen der Futurologie in der Betriebswirtschaft - Entwurf einer Methodik zur Zukunftsforschung und Logistik - Konkretisierung der Methodik zur Zukunftsforschung in der Logistik am Beispiel der deutschen Automobilindustrie.