Show Less
Restricted access

Über die Platonische Dialektik und Aristotelische Logik

Ein Vergleich- Zur Notwendigkeit der Konzentration auf das Platonische Denken

Series:

Wolfgang Senz

Die Bedeutung der Philosophie Platons erwächst aus ihrem Gehalt an dialektischem Gedankengut. Im ersten Abschnitt des Buches wird versucht, jene Dynamik aufzuzeigen, im Zuge derer dieses von Anbeginn an bei Platon vorliegende Gedankengut zunehmend expliziter vorgetragen wird, bis es im Parmenides seine endgültige Ausformulierung findet. Im zweiten Abschnitt wird Platons Kratylos analysiert. Diese Analyse bildet zugleich den Übergang zum dritten Abschnitt, der sich mit dem Aristotelischen Organon beschäftigt. Dazu wird ausgeführt, daß es, verglichen mit Platons Position, einen Rückschritt darstellt, insofern als Aristoteles die Bedeutung der Platonischen Dialektik nicht erkennt.
Aus dem Inhalt: Platon - Aristoteles - Dialektik - Logik - Transzendentalphilosophie - Geltungstheorie.