Show Less
Restricted access

Gesang, Feste und Politik

Deutsche Liedertafeln, Sängerfeste, Volksfeste und Festmähler und ihre Bedeutung für das Entstehen eines nationalen und politischen Bewußtseins in Schleswig-Holstein 1840-1848

Series:

Henning Unverhau

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Themen, propagandistischen Mittel und Methoden, mit denen einige wenige politische Aktivisten versuchten, die Bevölkerung der Herzogtümer Schleswig und Holstein für ihre Zwecke zu mobilisieren. Ziel war die Schaffung eines von Dänemark unabhängigen deutschen Staates Schleswig-Holstein. Ein weiterer Schwerpunkt der Studie liegt auf der Entstehung und Ausbreitung der Männergesangvereine in den Herzogtümern. Sie beschreibt zum ersten Mal detailliert alle Facetten des Vereinslebens und bestimmt den Stellenwert, der den Liedertafeln in der damaligen Politisierungs- und Nationalisierungsphase beizumessen ist.
Aus dem Inhalt: Liedertafelgründungen und Ausbreitung der Sängerbewegung – Das Vereinsleben – Liedertafeln und Politik – Beschreibungen und Analysen einzelner Feste – Die Rezeption des propagierten politischen Gedankenguts durch die Bevölkerung.