Show Less
Restricted access

Die Bestimmung des anwendbaren Rechts bei Urheberrechtsverletzungen im Internet

Series:

Susanne Muth

Bei Urheberrechtsverletzungen im Internet stellt sich regelmäßig die Frage nach dem anwendbaren Recht, da das Internet über Staatsgrenzen hinweg funktioniert. Die widerrechtliche Nutzung eines urheberrechtlich geschützten Werkes über das Netz kann mehrere Rechtsordnungen zugleich berühren. Dann muß das anwendbare Recht für die konkrete Urheberrechtsverletzung berufen werden. Die vorliegende Arbeit analysiert verschiedene Lösungsmodelle zur Bestimmung der anwendbaren Rechtsordnung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet.
Aus dem Inhalt: Internationales Urheberrecht – Schutzlandprinzip – Universalitätsprinzip – Satellitenrichtlinie – Internet – Urheberrecht im Internet – Berner Übereinkunft zum Schutz von Werken der Literatur und Kunst (RBÜ).