Show Less
Restricted access

Die Abgrenzung der Beweiszeichen von den Kennzeichen

beim Urkundenbegriff des Paragraphen 267 StGB

Series:

Sandra Obermair

Im Alltag, so beispielsweise im Straßenverkehr, finden immer mehr Zeichen und Bilder anstelle schriftlicher Erklärungen Anwendung. Die Arbeit untersucht, inwiefern diese Zeichen strafrechtlichen Schutz über § 267 StGB genießen. Sie befaßt sich intensiv mit der Frage, welche Zeichengruppen die drei Urkundenmerkmale Perpetuierungs-, Beweis- und Garantiefunktion erfüllen und damit als Beweiszeichen - im Gegensatz zu den Kennzeichen - Urkunden darstellen.
Aus dem Inhalt: Geschichte des Urkundenbegriffs – Schutzgut der Urkundenfälschung – Urkundenmerkmale – Die Beweiszeichenproblematik – Das Schriftformerfordernis im deutschen Strafgesetzbuch und anderen deutschsprachigen Strafgesetzen – Die terminologische Abgrenzung der Beweiszeichen von den Kennzeichen – Topoi zur Abgrenzung der Beweiszeichen von den Kennzeichen – Fallgruppen.