Show Less
Restricted access

Unpolitisches Geld

Die Wechselwirkungen von Währungsunion und Politischer Union am Beispiel des Deutschen Reichs vor 1914 und der Vereinigten Staaten

Series:

Antje Lechner

Nachdem die Europäische Zentralbank zu Beginn des Jahres 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, befaßt sich die Diskussion um die Ausgestaltung der Europäischen Union insbesondere mit der politischen Integration. Das Buch diskutiert die Frage, wie die monetäre und die politische Vergemeinschaftung ausgestaltet sein müssen, so daß dieses gemeinsame Gebilde funktioniert. Dies wird zunächst theoretisch anhand der Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Formen der Politischen Union und der Währungsunion und anhand einer empirischen Betrachtung der Reichsbank im Deutschen Reich und des Federal Reserve System in den Vereinigten Staaten untersucht. Die Ergebnisse - Wichtigkeit der Zentralbankunabhängigkeit und Anpassungsfähigkeit der Union - werden auf die Europäische Zentralbank übertragen.
Aus dem Inhalt: Die Arbeit befaßt sich mit den theoretischen Wechselwirkungen zwischen Währungsunion und Politischer Union, stellt die Entstehung und Funktionsweise der Reichsbank und des Federal Reserve Systems dar und überträgt die Ergebnisse auf die Europäische Zentralbank.