Show Less
Restricted access

Die Teilnahme an der Konfirmation bzw. Jugendweihe als Indikator für die Religiosität von Jugendlichen aus Vorpommern

Series:

Rainer Liepold

Warum nehmen Jugendliche aus der ehemaligen DDR bis heute in großer Zahl an der Jugendweihe teil? Wie erleben sie dieses Übergangsritual? Worin unterscheiden sich ihre Sichtweisen von denen der Konfirmanden?
45 Jugendliche aus Vorpommern haben sich dem Verfasser für ein Gespräch zur Verfügung gestellt. In halbstrukturierten Interviews wurden sie darüber befragt, wie Religiosität in ihrer Biographie vorkommt.
Die Arbeit stellt die Ergebnisse dieser Gespräche vor. Der historische Hintergrund und die gegenwärtige Praxis von Jugendweihe und Konfirmation werden beschrieben. Dabei wird deutlich, vor welchen Herausforderungen und Chancen die Kirchen in den neuen Bundesländern stehen.
Aus dem Inhalt: Teilnahmemotive für Konfirmation und Jugendweihe – Religiosität bei Jugendlichen in den neuen Bundesländern.