Show Less
Restricted access

Die rechtliche Problematik von Strahlenschäden

Rechtliche und rechtstatsächliche Aspekte der Haftung für Strahlenschäden unter Einbeziehung der Vorfälle in der strahlentherapeutischen Abteilung des Universitäts-Krankenhauses Eppendorf

Series:

Oliver Wendt

Dieses Buch befasst sich mit den rechtlichen Problematiken von Strahlenschäden. Es behandelt die Grundlagen der Haftung von Arzt und Klinik. Der Autor beschreibt die Anspruchsgrundlagen von Kassen- wie von Privatpatienten, ausgehend von dem jeweiligen Behandlungsverhausgehend von dem jeweiligen Behandlungsverhältnis zu Arzt und Krankenhaus. Neben den möglichen Pflichtverletzungen durch Chefarzt und Klinikleitung wird die Notwendigkeit von Instrumentarien zur Qualitätssicherung, speziell die Notwendigkeit von Ethikkommissionen dargestellt. Die Rechtsfolgen, wie Schadensersatz, Schmerzensgeld, strafrechtliche und disziplinarrechtliche Bedeutungen werden unter Einbeziehung der Vorfälle in der strahlentherapeutischen Abteilung des Universitäts-Krankenhauses Eppendorf in Hamburg zwischen 1989 und 1993 dargestellt.
Aus dem Inhalt: Rechtliche Folgen und Probleme von Strahlenschäden – Die Haftung von Arzt und Klinik – Schadensersatz und Schmerzensgeld – Strafrechtliche und disziplinarrechtliche Folgen.