Show Less
Restricted access

Transeuropäische Netze

Eine finanzwissenschaftliche Analyse des Auf- und Ausbaus großräumiger Infrastrukturnetze

Series:

Ronald M. Steyer

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Förderung des Auf- und Ausbaus transeuropäischer Netze (TEN) in den Bereichen Verkehr, Energieversorgung und Telekommunikation durch die Europäische Union (EU). Deren Maßnahmen zielen darauf, die nationalen Netze europaweit zu verknüpfen und auszubauen, um Netze transeuropäischer Bedeutung zu schaffen. Die Analyse zeigt, dass die Ausrichtung der Förderung des Auf- und Ausbaus der TEN durchaus begrüßt werden kann. Reformbedarf besteht jedoch in den Bereichen, in denen öffentliche Eingriffe nicht notwendig sind oder mitgliedstaatliche Aktivitäten effizienter wären. Dies gilt insbesondere für die Bereiche, in denen die Bereitstellung der Infrastruktur durch private Investoren möglich ist, vor allem also in der Telekommunikation und Energieversorgung.
Aus dem Inhalt: Rechtliche und institutionelle Grundlagen – Aufgaben im Bereitstellungsprozess von Infrastrukturnetzen – Abgrenzung der staatlichen Verantwortung für die Bereitstellung von Infrastrukturnetzen – Zuordnung der Verantwortung für die Bereitstellung von Infrastrukturnetzen im förderalen Staat – Finanzierung großer Infrastrukturnetze – Analyse der Netze im Einzelnen: Auf- und Ausbau großräumiger Verkehrsinfrastrukturnetze, Telekommunikationsnetze und Energieversorgungsnetze.