Show Less
Restricted access

Bemessung kalkulatorischer Abschreibungen, Zinsen und Gewinne vor dem Hintergrund des Unternehmenserhaltungszieles

Eine Analyse unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen verschiedener Wirtschaftszweige

Series:

Frank Reiners

Die Themenkreise kalkulatorische Abschreibungen, Zinsen, Gewinne und Unternehmenserhaltungskonzeption sind in der Betriebswirtschaftslehre von deren Anbeginn an immer wieder kontrovers diskutiert worden. Dennoch konnte diese Auseinandersetzung bis heute nicht abgeschlossen werden.
Die Arbeit befaßt sich zunächst allgemein mit den verschiedenen Unternehmenserhaltungskonzepten und zeigt Determinanten für die konkrete inhaltliche Ausgestaltung dieses Zieles auf, wobei auch neuere zukunftsorientierte Konzepte in die Betrachtungen mit einbezogen werden. Sodann wird untersucht, wie durch den Ansatz kalkulatorischer Abschreibungen, Zinsen und Gewinne im internen Rechnungswesen den entsprechenden Anforderungen adäquat Rechnung getragen werden kann. Dabei werden insbesondere auch neuere Entwicklungen in den Kalkulationsrichtlinien für das öffentliche Auftragswesen, die Energiewirtschaft und die Gebührenhaushalte dargestellt und beurteilt.
Aus dem Inhalt: Ausprägungsformen des Unternehmenserhaltungszieles – Ansatz kalkulatorischer Abschreibungen vor dem Hintergrund des Unternehmenserhaltungszieles – Zinsen im innerbetrieblichen Rechnungswesen – Bemessung kalkulatorischer Gewinne in verschiedenen Wirtschaftszweigen – Untersuchung der Kalkulationsrichtlinien für das öffentliche Auftragswesen, die Stromwirtschaft und Gebührenhaushalte – Erweiterung des traditionellen Substanzerhaltungsverständnisses.