Show Less
Restricted access

Der «Letter of Intent»

Series:

Holger Jahn

Der Letter of Intent bzw. Term Sheet, Heads of Agreement, Memorandum of Understanding sind im Vorfeld verschiedenster Transaktionen regelmäßig anzutreffen. Weder die Terminologie noch die rechtlichen Auswirkungen im deutschen, englischen und US-amerikanischen Recht sind bislang abschließend geklärt. Zwischen rechtlichem Nullum und verbindlichem Hauptvertrag liegt eine Vielzahl von Verbindlichkeitsgraden des Letter of Intent. Oft ist der Letter of Intent ein Vertrag sui generis, z.B. ein «Fixierungsvertrag». Diese Arbeit beleuchtet die Formenvielfalt des Letter of Intent, die Fragen seiner vertraglichen Bindungswirkung und seine Haftungsrisiken.
Aus dem Inhalt: Bedeutung im Wirtschaftsleben – Inhalte des Letter of Intent – Abgrenzung – Begriff – Vertragsschluß und Bindungswirkung des Letter of Intent nach anglo-amerikanischem Recht – Bindungswirkung des Letter of Intent nach deutschem Recht – Haftungsfolgen des Letter of IntentLetter of Intent mit Auslandsbezug.