Show Less
Restricted access

Internationalisierung der Rechnungslegung und ihre Auswirkung auf die Analyse der Vermögens- und Finanzlage von Kapitalgesellschaften

Eine Untersuchung der kennzahlengestützten Analyse der Vermögens- und Finanzlage im internationalen Jahresabschluß von Kapitalgesellschaften- unter Berücksichtigung der Bilanzierungsgrundlagen, der Berichterstattungspflichten und des bilanzpolitischen

Series:

Marc Coenenberg

Zahlreiche Unternehmen in Deutschland veröffentlichen mittlerweile einen Konzernabschluß, der den International Accounting Standards (IAS) entspricht. Wollen unternehmensexterne Jahresabschlußadressaten die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens anhand von IAS-konformen Kennzahlen analysieren, so sind diese Informationen vor dem Hintergrund eines anderen bilanziellen Normensystems zu interpretieren. Zwei hiermit zusammenhängende Problemkreise der finanzwirtschaftlichen Jahresabschlußanalyse werden in dieser Arbeit untersucht: Wie verändern sich im IAS-konformen Jahresabschluß im Vergleich zum deutschen Handelsrecht die Untersuchungsmöglichkeiten im Rahmen der finanzwirtschaftlichen Analyse? Welche Unterschiede ergeben sich hinsichtlich des Aussagegehalts einzelner Kennzahlen und wie sind diese Unterschiede zu interpretieren?
Aus dem Inhalt: Grundlagen der Rechnungslegung nach International Accounting Standards – Analyse der Vermögens- und Finanzlage – Bilanzpolitik im IAS-Abschluß – Jahresabschlußanalyse im IAS-Abschluß.