Show Less
Restricted access

Beiträge zu einer Bedeutungslehre des Schalls

Ergebnisse des 3. Oldenburger Symposions zur Psychologischen Akustik

Series:

August Schick and Klaus Peter Walcher

Der Text umfasst Arbeiten von 45 Physikern, Ingenieurwissenschaftlern, Psychologen und Musikwissenschaftlern zu Problemen der Schallwahrnehmungs- und Schallwirkungsforschung. Die Beiträge sind nach folgenden Themengruppen geordnet: Die Persönlichkeit des Lärmerzeugers - Nicht-sensorische und sensorische Charakteristika des Lärms - Psychophysiologische Faktoren der Schallbewertung, insbesonders des lästigen Schalls - Wirkung des Schalls auf Tätigkeiten - Bedeutung der Phonetik und Musikwissenschaft für das Verständnis von Lärm.
Aus dem Inhalt: Die Beiträge umfassen derzeit aktuelle Forschungsthemen der Lärmforschung aus psychologischer Sicht.