Show Less
Restricted access

Gelegenheitsmusik in den «Vitae Pomeranorum»

Historische Grundlagen, Ausgewählte Werke, Kommentar und Katalog

Series:

Peter Tenhaef

Die Vitae Pomeranorum sind eine in Greifswald überlieferte Sammlung von biographischen Dokumenten pommerscher Persönlichkeiten des 16. bis 19. Jahrhunderts. Etliche Akten dieser außergewöhnlichen Sammlung enthalten Musik, in der Regel zu Gelegenheiten von Hochzeits- und Trauerfeierlichkeiten. Sie bietet in ihren Kontexten aufschlußreiche und vielfältige Einblicke in die Alltagskultur des Barock, vor allem in Pommern.
Der Band umfaßt mehrere Funktionen. Er ist zum einen eine allgemeine Untersuchung der Vitae Pomeranorum in ihren musikalischen Aspekten, zum anderen stellt er sie durch eine repräsentative Auswahl von 17 Musikwerken vor, die detailliert kommentiert werden. Schließlich ermöglicht der Katalog der Musikwerke – auch derjenige ohne überlieferte Noten – erstmals eine vollständige Übersicht des gesamten musikalischen Bestandes.
Aus dem Inhalt: Allgemeine historische Darstellung des Phänomens Gelegenheitswerk und speziell der Musik in den Vitae Pomeranorum – Ausgewählte Werke mit detaillierten Kommentaren – Vollständiger Katalog mit Noten- und Textanfängen.