Show Less
Restricted access

Interkulturelle Handlungskompetenz

Eine Determinante für den Erfolg von Joint Ventures

Series:

Janka Loiselle

Interkulturelle Handlungskompetenz besitzt im Zeitalter zunehmender Internationalisierung und Multikulturalität eine große Bedeutung. Sie erleichtert das Zusammenleben und -arbeiten von Menschen unterschiedlicher kultureller Zugehörigkeit. Für Unternehmenskooperationen wie Joint Ventures ist sie deshalb ein wichtiger Erfolgsfaktor. Die Studie untersucht kulturbedingte Risiken und Konflikte in internationalen Joint Ventures und wie diese durch interkulturelle Handlungskompetenz gelöst werden können. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Analyse interkultureller Prozesse, der Merkmale interkultureller Handlungskompetenz sowie ihrer Trainierbarkeit und Förderung.
Aus dem Inhalt: Analyse kulturbedingter Risiken und Konflikte in internationalen Joint Ventures – Herausbildung und Trainierbarkeit interkultureller Handlungskompetenz als Erfolgsfaktor von Joint Ventures.