Show Less
Restricted access

Die Kosten der Aufsichtsratstätigkeit in der Aktiengesellschaft

Series:

Konrad Berger

Der «Standort Deutschland» hat 1998 mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) eine weitere Aktienrechtsreform erfahren. Auch diesmal hat der Aufsichtsrat im Zentrum wissenschaftlicher und öffentlicher Kritik gestanden. Die Arbeit untersucht, welche finanzielle Situation bei der Übernahme eines Aufsichtsratsmandats besteht und welche finanziellen Fragen die Amtsausübung begleiten. Ziel der Arbeit ist, die Vergütungs-, Vertretungs- und Aufwendungsersatzfragen erstmals systematisch zu erfassen, voneinander abzugrenzen und in ein in sich stimmiges Kostensystem zu überführen, das die unterschiedlichen Konstellationen in der Praxis berücksichtigt. Zugleich werden die (möglichen) Auswirkungen der Kostenfragen auf die Aufsichtsratstätigkeit erörtert.
Aus dem Inhalt: Funktionen des Aufsichtsrats – Kritik, Reformvorschläge und das KonTraG – Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder – Verträge mit Aufsichtsratsmitgliedern – Vertretung der Gesellschaft durch den Aufsichtsrat – Aufwendungsersatz – Hinzuziehung von Hilfspersonen – Kosten von Rechtsstreitigkeiten.