Show Less
Restricted access

Beweisverwertungsverbote im Steuerrecht und Steuerstrafrecht

Series:

Michael Bruder

Die Arbeit beschäftigt sich mit den Beweisverwertungsverboten im Steuerrecht und Steuerstrafrecht. Es wird der Versuch unternommen, Beweisverwertungsverbote aufzuzeigen und Kriterien für ihre Bestimmung festzulegen. Gleichzeitig soll ein Beitrag zu der übergreifenden Diskussion zwischen Strafprozeßrecht, Allgemeinem Verwaltungsrecht, Steuerrecht und Verfassungsrecht geleistet werden. Der Autor stellt den derzeitigen Diskussionsstand zur Dogmatik der Beweisverwertungsverbote im Allgemeinen Verwaltungsrecht, im Steuerrecht sowie im Strafrecht ausgewogen und eingängig dar. Des weiteren wird der Versuch unternommen, aufbauend auf einer kritischen Analyse der vorhandenen Ansätze, die theoretischen Grundlagen zur Begründung von Beweisverwertungsverboten weiter zu entwickeln. Die herausgearbeiteten Grundsätze werden sodann anhand wichtiger Einzelfälle diskutiert. Abschließend behandelt der Verfasser einige «konfliktträchtige» Situationen aus dem Grenzbereich von Besteuerungs- und Steuerstrafverfahren.
Aus dem Inhalt: Übergreifende Diskussion zwischen Strafprozeßrecht, Allgemeinem Verwaltungsrecht, Steuerrecht und Verfassungsrecht – Kritische Analyse – Weiterentwicklung der theoretischen Grundlagen zur Begründung von Beweisverwertungsverboten.