Show Less
Restricted access

Organismus und Umwelt

Entstehung des Lebens, Evolution und Erschließung der Lebensräume

Series:

Wolfgang Friedrich Gutmann and Karl Edlinger

Auf der Basis der Organismischen Konstruktionslehre werden die Frühphasen der Evolution rekonstruiert und die Entfaltung des Lebens nachvollzogen. Leben war von seinen Frühphasen an hydraulisch und mechanisch organisiert. In membranabgeschlossenen hydraulischen Einheiten konnten chemische Zyklen etabliert werden, welche die Energieversorgung sicherten. Allmählich kam es zur Entwicklung einer gewaltigen Vielfalt von Protoorganismen und schließlich Lebewesen des uns bekannten Zuschnitts, die sich in komplexen Arrangements organisierten und so die Biosphäre aufbauten, die durch ganz spezifische Wege des Energie- und Materialtransports gekennzeichnet ist. Durch die allmähliche Komplizierung und Höherentwicklung vieler Organismengruppen kam es zu einer ständigen Komplexitätssteigerung und Binnendifferenzierung der Biosphäre, die ihrerseits wieder die weitere Evolution der Lebewesen ermöglichte.
Aus dem Inhalt: Grundpositionen der Organismischen Konstruktionslehre – Entstehung und Frühevolution des Lebens – Frühe Entfaltung des Lebens – Entwicklung der Biosphäre – Entwicklung komplexer Organismen – Erschließung der Lebensräume.