Show Less
Restricted access

Das staatsanwaltschaftliche Sonderdezernat «Gewalt gegen Frauen»

Erfahrungen aus Strafverfahren wegen sexualbezogener Gewaltkriminalität gegen Frauen- Eine empirische Untersuchung bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth

Series:

Markus Jäger

Im Zusammenhang mit der Diskussion über die sexualbezogene Gewaltkriminalität gegen Frauen wurden bei verschiedenen Staatsanwaltschaften Sonderdezernate «Gewalt gegen Frauen» errichtet. Die Arbeit sammelt anhand einer empirischen Untersuchung differenzierte Befunde über die Tätigkeit des Sonderdezernates «Gewalt gegen Frauen» und stellt dessen Auswirkungen auf das gesamte Strafverfahren dar. Der Verfasser verfolgt den Verfahrensgang von der Strafanzeige bis zum Urteil und zeigt dabei allgemeine Erfahrungen und Erkenntnisse aus Strafverfahren wegen sexualbezogener Gewaltkriminalität auf. Daneben gibt die Arbeit einen zusammenfassenden Überblick über die staatsanwaltschaftlichen Sonderdezernate in der Bundesrepublik Deutschland für den Bereich sexueller Gewalt gegen Frauen, ihre Organisationsformen, Zuständigkeitsbereiche und Erfahrungen.
Aus dem Inhalt: Bei der Arbeit handelt es sich um eine empirische Erfahrungsanalyse aus Strafverfahren in Fällen sexualbezogener Gewaltkriminalität gegen Frauen unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen der Errichtung des staatsanwaltschaftlichen Sonderdezernats «Gewalt gegen Frauen» bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth.