Show Less
Restricted access

Führung in der lernenden Organisation

Series:

Harald Geißler

Organisationslernen ist nicht mehr nur eine Theorie unter mehreren Theorien des Managements und der betrieblichen Bildung/Personalentwicklung. Organisationslernen ist zu einem neuen Paradigma avanciert, zu dessen besonderen Merkmalen Interdisziplinarität und die Vermittlung von Theorie und Praxis zählt. Führung, der wohl zentralste Aspekt einer jeden Organisation, muß vor diesem Hintergrund konzeptionell noch einmal grundlegend überdacht werden. Aber auch bezüglich der «Produktion» von Führungstheorien sind neue Wege vonnöten. Es muß zum Dialog und zur Kooperation kommen zwischen dem Praktiker, der in den wissenschaftlichen Diskurs eintritt, und dem praktisch arbeitenden Wissenschaftler. Diese beiden Ansprüche zu vereinigen, ist das Anliegen der Projektgruppe wissenschaftliche Beratung sowie der mit ihr kooperierenden Partner, mit denen zusammen dieses Buch entstanden ist.
Aus dem Inhalt: Heijio Rieckmann: Führen und Verführen in der Lernenden Organisation – Eva Strasser: «Fit für die Zukunft»-Ertragssteigerung durch Führungskräfteentwicklung und Teamlernen – Harald Geißler: Führung in neuen Organisationsstrukturen – Günter Essl: Zum Konzept der «Selbststeuernden Arbeitsgruppe» in einem High-Tech-Dienstleistungsunternehmen – Jutta Chalupsky/Roland Jäger: TQM: Qualität der Führung und dialogisches Management – Jendrik Petersen/Andre Lehnhoff: Dialogische Personalentwicklung und Führung.