Show Less
Restricted access

Die Entwicklung von Begriff und Inhalt des Wirtschaftsrechts durch die Rechtswissenschaft in der Weimarer Republik

Series:

Hendrik Sandmann

Der Gegenstand dieser Untersuchung ist die Diskussion um das Recht der Wirtschaft und den Begriff Wirtschaftsrecht nach dem Ersten Weltkrieg.
Die Arbeit hat die Entstehung, Ausformung, Stellung, den Inhalt und die Systematik des Begriffs Wirtschaftsrecht zum Inhalt. Im Mittelpunkt steht die Darstellung und Analyse der mit dogmatischen, materiellrechtlichen und weltanschaulichen Argumenten geführten Auseinandersetzung. Der wissenschaftliche Streit in dieser Zeit, welcher um den neuen Begriff geführt wurde, wird auf diese Weise transparent.
Aus dem Inhalt: Der Wirtschaftsrechtsbegriff in der Vorkriegszeit – Aufgabe und Begriff des Kriegswirtschaftsrechts – Entstehung des Begriffs Wirtschaftsrecht nach Ende des 1. Weltkriegs – Hemmung der Diskussion durch die Inflationswirren 1923 – Das Wirtschaftsrecht in der Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs – Die Weltwirtschaftskrise 1929 und der Fortgang der Diskussion – Unterbrechung der Begriffsdiskussion infolge der nationalsozialistischen Machtübernahme 1933 – Ausblick auf das «neue» Wirtschaftsrecht – Gemeinsamkeiten der Biographien der Diskussionsteilnehmer.