Show Less
Restricted access

Die Neuregelung des Aufsichtsrats- und Abschlußprüferrechts nach dem Kontroll- und Transparenzgesetz

Series:

Jutta Krawinkel

Aufgrund langjähriger Diskussionen in Politik und Literatur hat der Gesetzgeber das Kontroll- und Transparenzgesetz verabschiedet. Dieses Gesetz soll eine Verschärfung der Kontrollmöglichkeiten, einen transparenteren Ablauf in der Unternehmensführung und eine verbesserte Qualität der Abschlußprüfung bewirken. Anhand der in den letzten Jahren stattgefundenen Unternehmenskrisen wird in dieser Arbeit untersucht, inwieweit die vom Gesetzgeber getroffenen Regelungen den Aufsichtsrat und den Abschlußprüfer betreffend den verschiedenen Forderungen nach einer effektiveren Unternehmensüberwachung und transparenteren Geschäftsführung gerecht werden. Es wird darüber hinaus erörtert, ob die neuen Regelungen geeignet und ausreichend sind, Unternehmenskonkurse zukünftig besser zu verhindern.
Aus dem Inhalt: Reform des Aufsichtsrats – Neuregelungen nach dem Kontroll- und Transparenzgesetz – Ämterhäufung und Ausschußbildung – Abschlußprüfung nach dem KonTraG – Auswirkungen des KonTraG auf die Konzerngesellschaften – Vergleich des alten Rechts mit dem Recht nach Erlaß des KonTraG.