Show Less
Restricted access

Die religiöse Lexik des Althochdeutschen und Altsächsischen

Series:

Martin Fuß

Der gesamte althochdeutsche und altsächsische religiöse Wortschatz wird hier erstmals in einem onomasiologisch gegliederten Wörterbuch dargestellt. Für die religiöse Lexik ist es die Ergänzung zu den vorliegenden alphabetischen Wörterbüchern zum Althochdeutschen und Altsächsischen. Die Gliederung wurde anhand des althochdeutschen/altsächsischen Wortmaterials für diese Arbeit entwickelt, sie weist Züge einer theologischen Systematik auf. In der ausführlichsten Form der Darstellung werden die religiösen Sememe eines Lexems anhand möglichst aller althochdeutschen/altsächsischen Belege dokumentiert. Sonst geschieht das durch einen einschlägigen Beleg. So wird die semantische Bandbreite eines Teils der althochdeutschen/altsächsischen religiösen Lexik exemplarisch behandelt. Die übrige Lexik wird in Form einer Wortliste vorgestellt.
Aus dem Inhalt: Die Welt des Numinosen: Gottesbezeichnungen und Eigenschaften Gottes – Numinose Gestalten – Das Handeln Gottes – Die menschliche Welt: Biblische Gestalten und Heilige – Religiöse Handlungen (äußerlich), Sakramente – Religiöses Erleben (innerlich) – Christliche Ethik – Kirche und Kloster als Institutionen – Sachkultur – Kosmologisches – Das Judentum – Heidnisches.