Show Less
Restricted access

Regulierung in der Telekommunikation

Zum Begriff der Regulierung im TKG unter besonderer Berücksichtigung der Regulierung durch Independent Agencies in den USA

Series:

Tanja Eisenblätter

Die Arbeit soll das Phänomen «Regulierung» anhand des konkreten Beispiels der Telekommunikation erforschen. Zentrales Thema ist die Frage «Was heißt Regulierung im deutschen TKG?». Zunächst wird eine theoretische Annäherung an das Rechtsinstitut Regulierung gefunden, wobei eine genaue Definition der Regulierung in Abgrenzung zu weiten, unbestimmten Begriffsbestimmungen vorgenommen wird. Nach Berücksichtigung der ökonomischen Regulierungstheorien wird eine Theorie der Deregulierung und der Re-Regulierung erarbeitet, daran schließt sich die Darstellung der Umsetzung der Re-Regulierung im TKG an. Unter Berücksichtigung der geschichtlichen und rechtlichen Hintergründe wird gezeigt, wie Regulierung in den USA funktioniert, um dann im Rahmen eines Strukturvergleiches Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowie eventuelle Übernahmemöglichkeiten in das deutsche Recht zu diskutieren.
Aus dem Inhalt: Begriff der Regulierung – Die ökonomischen Regulierungstheorien, Theorie der Deregulierung – Verfassungsrechtliche Grundlagen – Theorie der Re-Regulierung – Umsetzung der Re-Regulierung im TKG – Regulierung durch Independent Agencies in den USA – Strukturvergleich.