Show Less
Restricted access

Das Rechtsgeschäft im Internet

Series:

Christoph Süßenberger

Keinem Kommunikationsmedium wurde in den letzten Jahren eine so große Aufmerksamkeit zuteil wie dem Internet. Es gilt als Wachstumsmarkt, als Infrastruktur einer digitalisierten Gesellschaft und globalisierten Wirtschaft, es soll sowohl den privaten Lebensbereich als auch ganze Unternehmen und Volkswirtschaften revolutionieren. Im Mittelpunkt des unternehmerischen Engagements im Internet steht der Electronic Commerce mit seinen neuen Marktstrukturen und weltweiten Absatzwegen, das Synonym für die Geschäftstätigkeit im Netz schlechthin. Dabei ist zu fragen, wie im Internet rechtsgeschäftlich gehandelt wird, wie Willenserklärungen abgegeben und Verträge geschlossen werden. Diese Arbeit untersucht, ob die hergebrachte Rechtsgeschäftslehre die Rechtsprobleme lösen kann, die sich bei der Geschäftstätigkeit im Internet stellen, ob sie der Herausforderung durch ein neues Medium gewachsen ist.
Aus dem Inhalt: Das Internet – Die Willenserklärung als Grundlage rechtsgeschäftlichen Handelns – Das Wirksamwerden einer Willenserklärung im Internet – Der Vertragsschluß im Internet – Der Verbraucherschutz im Internet.