Show Less
Restricted access

Strategische Netzwerke in der internationalen Marketing-Logistik

Series:

Klaus Hermann Neuhäuser

Die internationale Marketing-Logistik wird durch die Globalisierung der Märkte, eine angestrebte Kundennähe und die abnehmende Bedeutung geographischer Entfernungen vor neue Herausforderungen gestellt. Dabei entstehen immer mehr interorganisationale Logistikpartnerschaften und -netzwerke, die eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Unternehmen erfordern. In dieser Arbeit wird das Konzept strategischer Netzwerke auf das System der internationalen Marketing-Logistik übertragen. Dabei werden die Relevanz und Ausgestaltung kooperativer Vorgangsweisen in der internationalen Marketing-Logistik untersucht und die Chancen interorganisationaler Arbeitsteilung herausgearbeitet. Aus dem Blickwinkel internationaler Industrieunternehmen werden mögliche Beziehungsdimensionen auf Business-to-Business-Märkten identifiziert, die eine Basis für Gestaltungsempfehlungen in diesem Kontext darstellen. Die Arbeit zielt darauf ab, zentrale Rahmenbedingungen der internationalen Marketing-Logistik zu identifizieren und deren Relevanz für die Entwicklung strategischer Netzwerke zu beurteilen.
Aus dem Inhalt: Netzwerkstrukturen und Relationship-Marketing – Entwicklungen und Forschungsstand im Bereich strategischer Netzwerke – System und strategische Dimension der internationalen Marketing-Logistik – Internationalisierung der Logistikaktivitäten – Outsourcing logistischer Leistungen – Internationale Beschaffungsstrategien – Strategische logistische Netzwerke von Industrie- und Logistikdienstleistungsunternehmen – Internationale Logistikservicenetzwerke – Interne Integrationsanforderungen.