Show Less
Restricted access

Franz Werfels politische Weltvorstellung

Series:

Erich Sporis

Franz Werfels politische Weltvorstellung ist bis heute noch nicht zufriedenstellend behandelt worden. Schon Begutachtungen seiner Zeitgenossen sind durchgehend widersprüchlich ausgefallen. In dieser Studie wird der Frage nach seiner politischen Weltvorstellung anhand des politischen Gehaltes seines Werkes, seines geistigen Erbes, auf den Grund gegangen, um seine innerste Überzeugung zu erfahren. Zum Aufspüren und Erfassen der innersten politischen Haltung Werfels bedarf es jedoch eines Mittels zum Zweck. Dieses ist hier ein pädagogisches Modell, mit Hilfe dessen zu einem interdisziplinären Verfahren angesetzt wird, das zwischen den Disziplinen Literaturgeschichte, Geschichte, Pädagogik und schließlich Politik angesiedelt ist.
Aus dem Inhalt: Politischer Gehalt des Werkes Werfels – Interdisziplinäres Verfahren zur Erfassung der innersten politischen Haltung Werfels – Werfels Bildungsideal in Raum und Zeit – Innerlichkeit, Entsagung, Ehrfurcht – Werfels pädagogischer Standort.