Show Less
Restricted access

Das Recht des Grundstückskaufs in Südafrika

Series:

Morten Petersenn

Der Grundstückskauf gehört nach seiner wirtschaftlichen Tragweite zu den bedeutendsten Geschäftstypen des bürgerlichen Rechtsverkehrs. Dieses Buch enthält eine umfassende Darstellung des südafrikanischen Immobilienkaufrechts. Dem Leser werden in anschaulicher Sprache die rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten beim Erwerb von Grundstücken in Südafrika nahegebracht. Neben den Voraussetzungen eines wirksamen Kaufvertrags, den gesetzlichen Erwerbsbeschränkungen und den sich aus dem Vertragsschluß ergebenden Rechten und Pflichten finden sich Ausführungen zu den verschiedenen Formen des Immobilieneigentums, zum Eigentumserwerb vom Berechtigten und vom Nichtberechtigten, zum südafrikanischen Eigentumsregister sowie zu den verschiedenen Gesellschaftstypen, die in der Praxis an Immobilienkäufen beteiligt sind. Kollisionsrechtliche Untersuchungen runden die Ausführungen ab. Im Vordergrund steht die Frage, welches Recht anzuwenden ist, wenn an dem Grundstückskauf ausländische Personen beteiligt sind.
Aus dem Inhalt: Entstehung des südafrikanischen Rechts – Begriff des Immobilieneigentums – Wohnungseigentum – Time-Sharing – Share-Block Scheme – Gesellschaftstypen (Company, Close Corporation) – Business Trust – Voraussetzungen des Immobilienkaufvertrags – Gesetzliche Erwerbsbeschränkungen – Verkäufer- und Käuferpflichten – Sachmängelgewährleistung – Dinglicher Eigentumserwerb – Beschränkt-dingliche Rechte – Eigentumsregister.