Show Less
Restricted access

Elementarrisiken privater Haushalte

Die Handhabung finanzieller Schäden in Deutschland – derzeitige Situation und Verbesserungsvorschläge

Series:

Antonia Graff

In Deutschland ist die Handhabung finanzieller Schäden privater Haushalte aus Elementarereignissen (z.B. Überschwemmungen) derzeit unbefriedigend, weil die Versicherungsmöglichkeiten de facto beschränkt und die staatlichen Finanzhilfen problematisch sind. Ziel dieser Arbeit ist es, die derzeitige Situation der Handhabung aufzuzeigen und Aspekte einer Neugestaltung zu unterbreiten. Neben einer empirischen Untersuchung zur Versicherung von Elementarrisiken werden die in einigen Bundesländern bestehenden Regelungen zur Gewährung staatlicher Finanzhilfen dargestellt und kritisch gewürdigt. In der versicherungswissenschaftlichen Literatur sind zentrale Aspekte der Versicherung von Elementarrisiken bisher kaum untersucht worden. Dazu gehört unter anderem die Frage, inwieweit Eingriffe in die Versicherungsmärkte, z.B. die Bildung eines Versicherungspools, rechtlich zulässig sind.
Aus dem Inhalt: Empirische Untersuchung zur Versicherung von Elementarrisiken – Gewährung staatlicher Finanzhilfen – Möglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen der Handhabung in Deutschland – Darstellung der Versicherungsmodelle im Ausland (Frankreich, Schweiz, Spanien, USA).