Show Less
Restricted access

Terminus und Text

Untersuchungen zur spanischen Fachkommunikation der Betriebswirtschaft

Series:

Katja Ide

Der Terminus ist bislang hauptsächlich aus terminologischer Sicht als Teil eines unabhängigen paradigmatischen Systems betrachtet worden. Eine solche Perspektive vernachlässigt jedoch, daß auch Fachkommunikation stets in Texten geschieht und somit der Terminus auch in seinem natürlichen Umfeld – dem Text – betrachtet werden muß.
Im Zentrum der Arbeit steht das funktional-pragmatische Wechselspiel zwischen Terminus und Text in verschiedenen Textsorten und Fachlichkeitsgraden der spanischen Fachkommunikation der Betriebswirtschaft. Die Analyse des ca. 270.000 Wörter umfassenden Textkorpus zeigt, daß die Einbettung des Terminus in den Text, sein Einfluß auf die Textstruktur und seine Beeinflussung durch den Text aussagekräftige Indikatoren für die Bestimmung des Fachlichkeitsgrades von Texten sind und so wichtige Anhaltspunkte für die vertikale Schichtung einzelner Fachbereiche bieten.
Aus dem Inhalt: Theoretische Grundlagen der Fachkommunikation – Fachspezifische Grundlagen – Grundfragen des textlinguistischen Paradigmas – Zum Untersuchungsgegenstand: Terminus und Text – Methode und Anwendung – Korpusanalyse: Wechselspiel von Terminus und Text – Ergebnisse und Ausblick.