Show Less
Restricted access

Rechtsfragen des organisierten Sports

Unter besonderer Berücksichtigung des Einzelarbeitsvertrages

Series:

Universität Basel

Sport gehört zu den wichtigen sozialen Phänomenen unserer heutigen Zeit. Durch das Einwirken der Massenmedien hat eine starke Verkommerzialisierung des Hochleistungssports auch im sogennanten Amateursport eingesetzt. Für das Recht ergeben sich dabei unzählige Probleme.
Die vorliegende Arbeit untersucht v.a. die Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Verträgen auf Arbeitsleistung, wobei die Frage im Vordergrund steht, wann ein Sportler als Arbeitnehmer zu betrachten ist und welches die Konsequenzen aus arbeitsrechtlicher Sicht sind.
Aus dem Inhalt: Grundlagen: Spiel, Sport und Arbeit - Die Verträge auf Arbeitsleistungen - Die am organisierten Sportleben beteiligten Parteien und ihre rechtlichen Beziehungen - Der Arbeitsvertrag des Sportlers im einzelnen.