Show Less
Restricted access

Kunst, Wissen und Befreiung

Zu Peter Weiss’" Ästhetik des Widerstands</I>

Series:

Heewon Lee

Diese Arbeit diskutiert das Ästhetikkonzept, das dem Roman von Peter Weiss Die Ästhetik des Widerstands zugrunde liegt. Ausführlich behandelt werden die Kunstauffassung von Peter Weiss, der Zusammenhang von Weiss’ Ästhetikkonzept mit einer Theorie der Moderne und schließlich Weiss’ dialektisches Denken überhaupt. Weiss’ Hauptwerk, so die Grundthese dieser Arbeit, ist ein unverzichtbarer Beitrag zu einer materialistischen Ästhetik.
Aus dem Inhalt: Peter Weiss’ Ästhetikkonzept: die ‘Ästhetik der Synthesis’ und ‘Kunst als Wissen’ – Die Ästhetik des Widerstands im Zusammenhang mit einer Theorie der Moderne – Das dialektische Denken von Peter Weiss.