Show Less
Open access

Marken in Jahresabschluß und Lagebericht

Series:

Andreas von der Gathen

Trotz der großen Beachtung, die Wissenschaft und Praxis den Marken und der Markenbewertung in den zurückliegenden Jahren gewidmet haben, zählt ihre Behandlung im Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Rechnungslegung zu den bislang wenig diskutierten Fragestellungen. Die Studie greift dieses Defizit auf, um den Ansatz und die Bewertung von Marken nach HGB, IAS und US-GAAP de lege lata zu analysieren und Vorschläge für die Abbildung von Marken de lege ferenda abzuleiten. Zu den wesentlichen Aspekten dieser Arbeit zählen dabei die Klärung der Eigenart von Marken, die Darlegung der Bilanzierungsmöglichkeiten von Marken bzw. der an ihnen bestehenden Rechte de lege lata, die Bewertung von Marken sowie die Frage nach der Immaterialität von Marken und ihrer möglichen Abnutzbarkeit.
Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen von Marken – Schutz und Bewertung von Marken – Bilanzansatz von Marken – Bewertung von Marken im Zugangszeitpunkt – Folgebewertung von Marken – Informationsregeln zur Abbildung von Marken im Lagebericht.