Show Less
Restricted access

Lexikalisch-semantische Wortstrukturen im Russischen

Vorlesungen zur slavischen Sprachwissenschaft

Series:

Herbert Jelitte

Die Monographie setzt sich zum Ziel, die lexikalisch-semantischen Wortstrukturen im Russischen aufzudecken, zu beschreiben und zu analysieren. Das behandelte Thema ist sprachebenenübergreifend, da es auch in Bereichen wie der stilistischen, syntaktischen und textbezogenen Ebene wirksam ist. Den thematischen Schwerpunkt bilden zum einen die begrifflich-terminologische und funktionale Bestimmung der lexikalisch-semantischen Wortstrukturen, zum anderen die Beschreibung der Merkmale dieser Spracherscheinung und deren Klassifizierung, Typisierung und Modellierung. Die Arbeit stützt sich teils auf eigene Forschungen, teils auf namhafte Sekundärliteratur der letzten Jahrzehnte. Sie vermittelt nicht zuletzt auch einen Überblick über die Arbeit der russischen Lexikologie und Semantik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Aus dem Inhalt: Forschungsgeschichte – Das Wort als Gegenstand der lexikalisch-semantischen Analyse – Das Wort als Gegenstand der lexikalisch-semantischen Modellierung – Das Wort in der Funktion einer Trope und Figur – Das Wort in der Funktion eines Textelements.