Show Less
Restricted access

Calvinistische Staatstheorien

Historische Fallstudien zur Präsenz monarchomachischer Denkstrukturen im Mitteleuropa der Frühen Neuzeit

Series:

Stefan Bildheim

Während im ersten Abschnitt einige ausgewählte calvinistisch monarchomachische Widerstandslehren hinsichtlich ihrer spezifischen Widerstandskonstruktion sowie politiktheoretischen Beschaffenheit untersucht und die jeweiligen Autoren auch im Hinblick auf ihre allgemein literarische Präsenz überprüft werden, wird im zweiten Teil der Versuch unternommen, die Wirkungsgeschichte bzw. Breitenwirkung der monarchomachischen Widerstandstheoreme im Deutschen Reich und angrenzenden Gebieten zu ergründen. Das Untersuchungsergebnis dokumentiert, daß im «Konfessionszeitalter» die calvinistisch monarchomachische Obstruktionstheorie keinesfalls nur als temporäre Bewegung oder flüchtige Modeerscheinung in den politischen Blickpunkt trat, sondern durchaus eine längere Phase der politischen Ideengeschichte maßgeblich beeinflußte.
Aus dem Inhalt: Aspekte calvinistisch monarchomachischer Widerstandslehren – Konfessionspolitische Divergenzen – Reichsfürstliche Libertätswahrungen – Antiabsolutistische Strömungen.