Show Less
Restricted access

Die Deliktsfähigkeit juristischer Personen

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Übertragbarkeit des englischen Modells

Series:

Susanne Schäfer

Diese rechtsvergleichende Betrachtung an der Schnittstelle von Gesellschafts- und Haftungsrecht erarbeitet die Vorteile einer Reform der Deliktshaftung juristischer Personen anhand des englischen Modells. Nach einem vergleichenden Teil wird die Übertragbarkeit des englischen Modells ins deutsche Recht untersucht, wobei es um eine generell-abstrakte Prüfung der Übertragbarkeit in das gesellschaftsrechtliche und deliktsrechtliche Ordnungssystem des deutschen Rechts geht. Im Anschluß daran wird die konkrete Ausgestaltung und dogmatische Einbindung behandelt. Die Autorin entwirft hierbei ein Konzept für die Neuordnung der Deliktshaftung juristischer Personen im Sinne ihrer Deliktsfähigkeit. Sie kommt zu dem Schluß, daß dieses Konzept de lege lata ins deutsche Recht umgesetzt werden kann.
Aus dem Inhalt: Problem der Deliktshaftung – Vergleich mit England – Übertragbarkeit des englischen Modells – Deliktsfähigkeit juristischer Personen de lege lata.