Show Less
Restricted access

Sparkassen als Universalbanken?

Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen allgemeiner Bankgeschäfte im Sparkassenbereich

Series:

Inka Habeck

Stellung und Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Sparkassen im Wettbewerb mit den Privat- und Genossenschaftsbanken sind zunehmend Gegenstand der wissenschaftlichen und öffentlichen Diskussion. Immer kritischer wird die Frage gestellt, durch welche besonderen gemeinnützigen Leistungen sich die Sparkassen zur Rechtfertigung ihres öffentlich-rechtlichen Status noch legitimieren. Dabei geht es um nichts Geringeres als um die Zukunft dieser traditionsreichen Institute. Die Abhandlung unternimmt es, die konkreten Möglichkeiten und Grenzen allgemeiner Bankgeschäfte im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Regelungen einer kritischen Würdigung zu unterziehen sowie Konsequenzen für die Praxis und die weitere Entwicklung aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt: Bankensystem – Universalbankprinzip – Sparkassenorganisation – Öffentlicher Auftrag – Gewährträgerhaftung und Anstaltslast – Verfassungsrechtliche Grenzen – Geschäftsbeschränkungen – System der Sparkassenaufsicht – Eigenkapitalerfordernis – Konsequenzen und Perspektiven.