Show Less
Restricted access

Zur Messung des Konstrukts Selbstenthüllung unter besonderer Berücksichtigung der evolutionistischen Emotionstheorie

Series:

Stefan Göhring

Selbstenthüllung ist verbale, beabsichtigte und freiwillige Kundgabe von Informationen über sich selbst, die gezielt an Adressaten gerichtet ist. In dieser Arbeit wird vorgeschlagen, Selbstenthüllungen als die Äußerung von Emotionen zu betrachten. Diese Annahme wird theoretisch begründet und durch einen neuen diagnostischen Test empirisch überprüft. Die Ergebnisse bestätigen die differenzierende Aussagekraft dieser Methode insbesondere zur Diagnostik von Partnerschaften und Familienbeziehungen.
Aus dem Inhalt: Selbstenthüllung von Emotionen – Selbstenthüllungstest – Partnerschafts- und Familiendiagnostik.