Show Less
Restricted access

Religion in der Kindheit

Zur Entstehung religiöser Vorstellungen bei Kindern im Vorschulalter

Series:

Jürgen Hach

Für Pädagogen, Theologen und Studierende der Erziehungswissenschaften bietet diese Arbeit in einem methodenpluralistischen Ansatz den sozialwissenschaftlichen Ertrag eines Jahrhunderts. In Konzentration auf das Vorschulalter wird eine Theorie der Entstehung religiöser Vorstellungen bei Kindern erarbeitet. Dazu werden verschiedene Bausteine aus Sozialwissenschaft, Psychologie und Pädagogik gut lesbar integriert. Die Entwicklung religiöser Vorstellungen in der Kindheit wird in unterschiedlichen Perspektiven nachgezeichnet. Kindliche Religiosität erscheint sowohl als Sozialisationsergebnis wie auch als Eigenleistung des Kindes; in der Religionspädagogik von Kindergarten und Grundschule kann daher religiöse Bindung wachsen und reflektierte Religiosität gefördert werden.
Aus dem Inhalt: Religion, Moral und Sozialisation bei E. Durkheim und T. Parsons – Religiöse Sozialisation in der Familie – Religiöse und psychologische Theorien der Sozialisation des Kindes – Moralforschung und Religion – Religiöse Vorstellungen und religiöse Bindung – Religionspädagogik des Vorschulalters.