Show Less
Restricted access

Pragmatik und Aphasie

Konversationsanalytische Verfahren in der Aphasiediagnostik

Series:

Anne Becker

Die gängigen Diagnoseverfahren bei Aphasie sind noch immer allein darauf ausgerichtet, sprachstrukturelle Defizite in der Sprachproduktion und -rezeption aphasischer Patienten aufzulisten. Die Auswirkungen der linguistischen Pragmatik auf die Aphasiologie zeigen sich jedoch darin, dass Zugänge zu Diagnostik und Therapie entwickelt worden sind, die den kommunikativen Kontext nicht mehr ausklammern, sondern in die Beurteilung und Behandlung sprachlicher Fähigkeiten einbeziehen. Konversationsanalysen von realen Gesprächen aphasischer Patienten mit einem Gesprächspartner sind eine wichtige Ergänzung sprachstruktureller Diagnoseverfahren. Diese Arbeit stellt einen fundierten Beitrag zur stärkeren Verbreitung von konversationsanalytischen Verfahren in der Praxis der Aphasiediagnostik dar.
Aus dem Inhalt: Pragmatik, pragmatische Kompetenz und Aphasie – Konversationsanalyse und Aphasie – Konversationsanalytische Verfahren in der Aphasiediagnostik.