Show Less
Restricted access

Das Spruchverfahren nach §§ 306 AktG, 305ff. UmwG

Ein Beitrag zum Konzernrecht

Series:

Thorsten Behnke

Das Umwandlungsrecht und das Recht der verbundenen Unternehmen haben in den vergangenen Jahrzehnten ständig an Bedeutung gewonnen. Unter Zugrundelegung der materiellrechtlichen Grundlagen zeichnet der Verfasser ein geschlossenes Bild des Spruchverfahrens in seiner gegenwärtigen Ausprägung, in seinen rechtshistorischen Wurzeln und mit seiner zukünftig möglichen Ausgestaltung. Die anhaltende Diskussion über die Unternehmensbewertung wird aufgegriffen.
Aus dem Inhalt: Überblick über Berechnung und Bewertung – Verfahrensbeteiligte – Sachurteilsvoraussetzungen – Beweiserhebung – Kosten und Gebühren – Schiedsverfahren als Alternative.