Show Less
Restricted access

Magie und Strafrecht in Südafrika

Series:

Joachim Kaetzler

In den letzten Jahrzehnten ist im südlichen Afrika eine drastische Zunahme von Straftaten zu beobachten, die im Zusammenhang mit afrikanischen Weltanschauungsmodellen stehen. Der Autor versucht, Zusammenhänge zwischen den bestehenden kosmologischen Vorstellungen und der rechtlichen Würdigung derselben durch die südafrikanischen Gerichte zu ziehen.
Aus dem Inhalt: Die magische Weltanschauung im südlichen Afrika – Kosmologiebezogene Kriminalitätsformen – Hexerei und kosmologiebezogene Straftaten im traditionellen Banturecht – Die staatlichen Hexereiunterdrückungsgesetze – Probleme bei der Anwendung des ungeschriebenen Common Law auf Straftaten mit magischem Hintergrund – Ergebnis: Die Inkongruenz von traditioneller Weltanschauung und importiertem Strafrecht.