Show Less
Restricted access

Lernende Region

Initiierung und Unterstützung von regionalen Kooperationsprozessen im Rahmen des Strukturwandels am Beispiel der Modellregion Aachen

Series:

Ellen Olbertz

Regionale Wirtschaftsräume stehen zunehmend im globalen Wettbewerb. Der Strukturwandel muß gestaltet und Arbeitsplätze müssen langfristig gesichert werden. Dadurch nimmt der Handlungsdruck auf regionale Entscheidungsträger zu. In dieser Arbeit werden neue Wege für die regionale Entwicklung aufgezeigt, indem das Prinzip der Lernenden Organisation auf die Ebene der Region übertragen wird. Kontinuierliches Lernen wird dabei als Grundvoraussetzung für Veränderungs- und Innovationsprozesse in der Region betrachtet.
Am Beispiel der Wirtschaftsregion Aachen wird verdeutlicht, wie durch entsprechende Rahmenbedingungen Kooperation und Lernen in Netzwerken unterstützt werden kann. Die Grundlage dafür sind dauerhafte Kooperationen, die allen Beteiligten langfristig wirtschaftliche Erfolge sichern.
Aus dem Inhalt: Veränderungsprozesse im Wirtschaftssystem – Das Wirtschaftssystem der Region – Überlebens- und Zukunftsfähigkeit von Regionen – Eine systemische Beschreibung von Organisationen und Netzwerken – Kooperationsnetzwerke als lebende Systeme – Kooperationsprozesse in Organisationen und Netzwerken – Lernprozesse in Organisationen und Netzwerken – Lernen in der Kooperation.