Show Less
Restricted access

Strukturwandel und Beschäftigungsdynamik

Langfristige Trends und komplexe Modellierung sozio-ökonomischer Transformationen

Series:

Robert Stehrer

Arbeit und Beschäftigung in fortgeschrittenen Gesellschaften unterliegen einem ständigen Wandel. Die Publikation gibt im ersten Teil einen Überblick über die Beschäftigungstrends der letzten Jahrzehnte in den OECD-Ländern und analysiert den Zusammenhang von Strukturwandel und Arbeitslosigkeit. Im zweiten Teil wird daran anschließend argumentiert, dass Beschäftigungssysteme als dynamische Netzwerke aufgefasst werden können, die sich mit komplexen Modellen analysieren lassen. Als konkrete Anwendung wird ein Mastergleichungsmodell mit zwölf sozio-ökonomischen Statusgruppen, die von Ausbildung über Erwerbsbereiche bis zur Pension reichen, erstellt und empirisch analysiert. In Simulationsstudien werden die Effekte verschiedener Szenarien, wie Migration, Änderung der wirtschaftlichen Dynamik und Änderung des Pensionseintrittsalters, auf die langfristige Beschäftigungsstruktur analysiert.
Aus dem Inhalt: Strukturwandel der Beschäftigung – Strukturwandel und Arbeitslosigkeit – Dynamische und komplexe Modellierung – Mastergleichungen, Szenarienanalyse.