Show Less
Restricted access

Willibald Alexis in Arnstadt

Geschichts- und literaturwissenschaftliche Untersuchungen über ein Dichterleben in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Series:

Janny Dittrich

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen der Schriftsteller Willibald Alexis und die thüringische Stadt Arnstadt. Dabei ist das Faktum, daß Willibald Alexis die literarische Epoche des Vormärz und des Nachmärz mitbestimmt hat und sich in der Literaturgeschichte und Literaturkritik einen Platz gesichert hat, eine wichtige Ausgangsposition.
Den historischen Hintergrund bilden die revolutionären Ereignisse von 1848 in Arnstadt und die Geschichte des Arnstädter Solbades.
Aufgrund der Auswertung bisher nicht bekannter Quellen, vor allem Briefe, ist es gelungen, Lücken in der Biographie von Willibald Alexis zu schließen. Sein literarisches Schaffen betreffend, sind die beiden letzten, in Arnstadt entstandenen Werke, Gegenstand dieses Buches.
Aus dem Inhalt: Arnstadt im 19. Jahrhundert – Willibald Alexis’ erster Kontakt mit dem Solbad Arnstadt – Der Erwerb eines Baugrundstücks in Arnstadt – Die Übersiedlung nach Arnstadt – In Arnstadt entstandene Werke von Willibald Alexis.